Das Beste aus Mühle und Küche

Freitag, 21.06.2019; 19:00h „Pades Restaurant“
Grüne Straße 15, 27283 Verden

Der Spitzenkoch Wolfgang Pade kocht ein 5 Gänge-Menü mit den feinen Bioölen, die die Wesermühle produziert. Wer sich mit Essen im besten Sinne von Slow Food beschäftigt, kennt ihn seit Jahren: Wolfgang Pade, Besitzer und Koch des gleichnamigen Restaurants, berühmt für seine exklusiven Speisen aus besten, großenteils, regionalen Zutaten.

Ebenfalls bekannt für ihre regionalen „Zutaten“ (Saaten), ist die Wesermühle, die seit 11 Jahren feinste Öle in kleinen Mühlen presst.

Und weil viele Leute sich einen Einblick in die Geschmacksvielfalt, die diese Öle bieten wünschen, gibt es jetzt dieses Menü.
Eine Kombination aus Schlemmen und Produktkunde, denn während des Menüs werden von den Ölmüllern Einblicke in Gewinnung
der Rohstoffe, Herstellung und Produktion feinster Öle gegeben. Und was man daraus so zaubern kann, kann hier mit allen Sinnen
genossen werden. Ein Abend, der sicherlich keine Wünsche offenlässt.

Dinner at an Exhibition

Around the World

Freitag 21.6. und Samstag, 22.06.2019 19:00 – ca. 22:00h
Galerie 64
Benquestr. 64
28209 Bremen

Ab sofort wird es in Torsten Steinfurts Galerie 64 zu den jeweiligen Ausstellungen großartige Menüs von Matthias Ahrens (und unter Mithilfe von Michael Heise) geben. Slow Food Bremen Unterstützer Vinum Weinhandel wird die begleitenden und passenden Weine liefern und vorstellen.
Den Auftakt macht die Fotoausstellung „Around the Worls“ mit Aufnahmen von Beate C. Koehler, Ernst Matzke und Wang Han- Chiao.

In dem fantastischen Ambiente der Galerie wird folgendes 7 Gänge Menü kredenzt:
NORDAMERIKA – Amuse Bouche
„ENTEN PASTRAMI“ – Aprikose-Senf Chutney | Ruccola |Konfit von roten Zwiebeln
ASIEN – Erstens!
„SASHIMI VOM LACHS“ – Avocado | Orangenöl | Marinade
EUROPA – Zweitens!
„TOMATENESSENZ“ – Ravioli Ratatouille |Ochsenschwanz Cube
AFRIKA – Drittens!
„HÄHNCHENBRUST“ – Kichererbse | Raz el Hanout |
AUSTRALIEN – Viertens!
„MEAT PIES“ – Kalbfleisch in Teigkruste |Cumberland | Waldpilze in Geele
SÜDAMERIKA – Fünftens!
„ BEEF“ – In Butter sautiert | Kräuter Jus |Süßkartoffeln
ANTARKTIS – Sechstens!
„GLETSCHEREIS“ – Sorbet | Godet Antarctica Cognac

Aktueller Hinweis

Leider kann der Scheerkohltag am 13.4.2019 nicht stattfinden. Wichtige Akteure sind verhindert. Schade – aber 2020 werden wir dann wieder einen Anlauf starten.
Der nächste Termin ist dann am 17.4. Via Campesina. Es beginnt um 15 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Domshof mit Kaffee und Kuchen. Daran anschließend ein Demozug durch die Innenstadt, der wieder auf dem Domshof endet. Slowfood wird zum Abschluss dann eine Suppe anbieten.
Weitere Infos zu La Via Campesina natürlich auf Wikipedia –>